Team

Geschichte

Die Blue Phoenix wurden im September 2001 als Fun-Team unter der Flagge des Hannoverschen Kanu Club´s (HKC) gegründet. Ein Großteil des Teams entstand aus ehemaligen Mitgliedern der E-Plus Dragons. 
Dieses Team war aber schon ein Neuanfang, weil wir uns auf die Suche nach neuen Paddlern machen mussten und auch die interne Organisation neu strukturiert werden musste. Die Pfingstregatta 2002 auf dem Maschsee stellte unsere erste Herausforderung dar. Sichtlich nervös verlief dann auch das erste Rennen. Im Verlauf dieser Regatta wuchs das Team aber immer stärker zu einer Einheit heran und wir erreichten, vorher völlig unerwartet, den ersten Platz in der Kategorie Fun-Sport.

Dass dieser Sieg kein Zufall war, zeigte sich in den folgenden Jahren durch hervorragende Platzierungen auf vielen unterschiedlichen Regatten. Unsere Paddelbegeisterung und der tolle interne Zusammenhalt ist der Grund für unsere Erfolge.



Im Winter 2006 wurde entschieden, dass ab der Saison 2007 in der DKV Breitensport-Klasse gestartet wird. Auf der ersten Deutschen Meisterschaft 2007 erreichten die Blue Phoenix auf Anhieb den 3. Platz auf  500m. Auch auf den folgenden Deutschen Meisterschaften konnten wir in unserer Klasse Treppchenplätze ergattern.



2008 gab es einen weiteren wichtigen Umbruch. Im HKC wurde ein Ü40-Team gegründet, in das gut die Hälfte der Blue Phoenix wechselten, um künftig in der Masters-Klasse an Meisterschaften teilzunehmen. Die entstandene Lücke wurde inzwischen mit neuen, überwiegend jungen Teammitgliedern erfolgreich gefüllt.
Seit dem sind wir auf nationalen sowie internationalen Wettkämpfen unterwegs.

Was uns antreibt

Um auch weiterhin erfolgreich zu sein, ist das Training im Team ein fester Bestandteil. Dabei kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz. Auch neben dem Training und den Regatten verbringen wir gern Zeit miteinander. Dazu gehören unter anderem Ausflüge oder entspannte Stunden bei einem Käffchen. Wir sind sportlich engagiert und nehmen gern Mitglieder auf, die das gleiche Ziel verfolgen.